Berufsvorbereitung 2018-07-09T13:50:45+00:00

Berufsvorbereitung

Vorbereitung auf Bewerbungen, Ausbildung, Beruf
Die Berufsvorbereitung am SBBZ Albert Schweitzer Endingen findet in den Klassen 7 bis 9 im Rahmen vom Fächerverbund WAG statt und umfasst die Bereiche:

  • Kennenlernen von verschiedenen Berufsbildern
  • Besuch im BIZ in Freiburg
  • Schülerseminaren
  • allgemeine Anforderung an den Arbeitnehmer
  • Bewerbungstraining
  • Schriftliche Anforderungen wie Lebenslauf, Bewertung, etc.
  • Berufsberatung durch das Arbeitsamt
  • Zusammenarbeit mit der Jugendagentur Riegel
  • Blockpraktika
  • Talentzirkel
  • Profil AC
  • Planet Beruf
  • Jobstartbörse

Schülerseminare
Schülerseminare werden von „Jugend in Arbeit“ (LBZ) organisiert z.B. Girsberger (Endingen), Bäckerei Jenne (Kiechlinsbergen), Maler Schmid (Eschbach). Auszubildende kommen in die Schule und berichten von ihrem beruflichen Werdegang und ihrem Arbeitsalltag. Dann folgt eine Betriebsbesichtigung, bei der die Schüler zur Mitarbeit angehalten werden.

Tagespraktikum
Es besteht die Möglichkeit eines Tagespraktikums für Schüler.

Blockpraktikum
Schüler machen im Schuljahr 2 x ein einwöchiges Praktikum. Eines während der Schulzeit und eines während der Oster- bzw. Pfingstferien. Die Schüler müssen eine Bewerbung schreiben und sich selbstständig um eine Praktikumstelle bemühen.  Diese beiden Elemente ermöglichen es unseren Schülern, einen Einblick in die Berufswelt und den Arbeitsalltag zu bekommen.

Es ist erwünscht, dass die Schüler in ihren Ferien weitere Praktika absolvieren.

Beratung durch das Arbeitsamt
Die Schüler der Klasse 9 werden zusammen mit ihren Eltern in der Schule von einem Berufsberater der Agentur für Arbeit beraten.

BIZ (Berufsinformationszentrum)
In Klasse 7-9 besuchen die Schüler das Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur Freiburg und werden dort in die Arbeitsmöglichkeiten und die Berufsauswahl eingeführt.

Jugendagentur Riegel
Die Schule wird durch regelmäßige Unterrichtsbesuche des LBZ Riegel (Jugend in Arbeit) von Herrn Krause unterstützt. Sie führt ein Bewerbertraining durch.  Darüber hinaus steht sie Schülern und Eltern zur Berufsauswahl und für Schullaufbahnfragen zur Verfügung.