Bewegungstag

Bewegungstag

2018-07-16T21:58:04+00:00 Juni, 2015|

Mit unserer Schule sind wir am Mittwoch den 17.06.2015 nach Waldkirch mit dem Zug gefahren. Wir trafen uns um 8:00 Uhr am Endinger Bahnhof, dann fuhren wir um 8:20 mit dem Zug nach Riegel und sind dort umgestiegen. Wir sind nach Denzlingen gefahren und sind nochmal umgestiegen bis wir endlich in Waldkirch waren. Als wir angekommen sind, liefen wir los zum Baumkronenweg.

Wir sind an einem Spielplatz vorbei gelaufen und haben eine kurze Rast gemacht. Wir hatten riesen Spaß, danach sind wir weitergelaufen. Auf dem Weg gab es eine „Kinobank“, wo wir ein Schulfoto machten. Wir hatten eine schöne Aussicht auf Waldkirch und auf eine Burg, die gegenüber von uns war. Wir gingen weiter, es ging steil hoch, wir sind an ein paar Stationen vorbeigelaufen. Als wir fast da waren und an einer Station hielten, waren da 2 Hunde und die Besitzer, Sofia war die erste, die sie gestreichelt hat, nach ihr kamen noch die anderen und haben die Hunde gestreichelt. Dann sind wir oben angekommen, es gab einen Spielplatz, wir haben gevespert, danach sind wir weiter gelaufen. Frau Petras hat den Eintritt bezahlt und dann konnten wir in den Abenteuergarten gehen. Wir konnten klettern, balancieren, einen Barfußpfad ausprobieren. Auf einer Holzbrücke hatten wir eine schöne Aussicht, dann konnten wir runterrennen. Uns hat es im Wald gut gefallen.

Wer wollte, durfte mit einer super schnellen coolen Rutsche den ganzen Weg wieder runter rutschen. Wir bekamen eine Wolldecke, wo wir uns hinliegen mussten und unsere Füße mussten in einer Tasche versteckt werden. Am Anfang hatten ein paar Schüler Angst und haben geschrien und ein paar Schüler haben Mami oder auch „Juchu!“ geschrien.

Dann sind wir alle zusammen zum Bahnhof gelaufen, manche haben Abkürzungen durch den Wald genommen. Am Bahnhof waren wir noch beim Bäcker und haben uns etwas zu essen oder ein Eis gekauft. Der Ausflug hat uns riesengroß gefallen.
M. & S.