Unsere Schülersprecherin Jana berichtet von den Projekttagen „Vom Korn zum Brot“

//Unsere Schülersprecherin Jana berichtet von den Projekttagen „Vom Korn zum Brot“

Unsere Schülersprecherin Jana berichtet von den Projekttagen „Vom Korn zum Brot“

2018-07-16T21:53:15+00:00 Oktober, 2014|
  • Die ganze Schule hat sich in einem Zimmer versammelt und wurde in Gruppen eingeteilt.
  • Zunächst konnten wir das Korn aufschneiden und unter der Lupe anschauen.
  • Das war ein Domino vom Korn zum Mehl (Bild 2).
  • Man konnte mit dem Stein die Körner zermahlen, bis sie klein waren und zu Mehl wurden. Das war interessant.
  • An einer weiteren Station konnten wir herausfinden, in welchen Produkten Körner sind.
  • Wir durften Brot mit geschlossenen Augen probieren.
  • Da konnte man nur mit den Ohren erraten, was in den Döschen ist. Das war ein Geräuschmemory.
  • Bei dieser Station mussten die Großen den Kleinen Brotgeschichten vorlesen.
  • In diesem Klassenzimmer haben wir die Kornarten gelernt und was aus dem Korn alles gemacht wird. Das war spannend, was man alles aus einem Korn machen kann.

Das war unser Besuch in der Adler Mühle in Bahlingen. Wir Mädels durften helfen, Mehl in die Säcke zu füllen und abzuwiegen. Dann durften wir die Säcke zunähen.